Feel free to comment in English as well!

Sonntag, 16. Februar 2014

Charleston A4 Folder with Rings



Seit August verwende ich sowohl für die beruflichen als auch für die privaten Termine nur noch das Personal-Format mit den verschiedenen Kalendern, wie ich es hier im "Set-Up" beschrieben habe.

Für ausführliche Notizen bei Konferenzen oder Seminaren greife ich aber nach wie vor auf das Din A4 Format  zurück. Die Mitschriften werden dann in klassischen Aktenordnern archiviert.
Damit ich nicht immer mit einer Papp-Mappe oder gleich mit meiner großen Aktentasche zu solchen Terminen erscheine, hatte ich mir vor langer Zeit schon einen A4 Folder von Filofax zugelegt, den Domino A4 Folder mit Zip:



Er ist sehr zweckmäßig, aber für mich, den Lederfreak, einfach nicht edel genug...  ;-O


Selbst die ledernen A4 Folder von Filofax gefielen mir irgendwie nicht so recht...

Dann weckte der letztes Jahr neu erschienene Charleston meine Aufmerksamkeit - leider war er mir zum Ausprobieren zu teuer...
Zu meinem Glück war Filofax Italien so freundlich, alle Charleston Folder um 50% zu reduzieren...
Damit ich nicht nur einen Block unterkriege, sondern evtl. auch noch mehr Unterlagen oder Bücher, entschied ich mich nicht nur für einen Folder, sondern für die etwas größere Variante - einen Folder mit Ringmechanik, der durch seine herausschiebbaren Griffe auch als schmale Aktentasche dienen kann...


Ein absoluter Allrounder, und dazu noch weiblich elegant, wie ich finde!


In der linken Innenseite befindet sich, kaum sichtbar, eine Tasche über die gesamte Höhe, sehr gut für A4 Unterlagen geeignet.





Die Ringmechanik lässt sich herausnehmen - sie ist allerdings kein separater Organizer, wie wir das von den Gillio Mia Caras her kennen.




Diese Mechanik macht den Folder entweder zu einem normalen A4 Organizer...







... oder dieser ist ohne sie als komfortabler Folder zu verwenden:



Dies ist die Option, die ich vermutlich meistens nutzen werde - und schon genutzt habe. dabei verwende ich anstelle des mitgelieferten Blocks lieber einen Spiralblock, den ich wie ein Heft verwenden kann, bis die Mitschriften dann abgeheftet werden.

Das Leder macht einen sehr edlen und qualitativ hochwertigen Eindruck - ich kann den Charleston nur empfehlen!





Kommentare:

  1. Oh,toll!!!!Ich mag das Leder vom Charleston ja sehr,sehr gerne!!Habe mir beim Italien-Sale die tolle,große Handtasche gegönnt*schwärm*!!
    Der Folder sieht ja echt edel aus,besonders mit den ausziehbaren Griffen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das Charleston-Leder hat so etwas Retro-Vintage-Style...
      Ist das nicht diese Tasche mit dem Bayswater-Schnitt? Wie gefällt sie dir?

      Löschen
  2. Hello,

    Do the handles make it difficult to lay flat when open? Thank you!

    AntwortenLöschen