Feel free to comment in English as well!

Dienstag, 8. Januar 2013

Lady in Red

Wie ihr ja wisst, liebe ich es, nach Lust und Laune immer mal wieder von einem meiner Filos in einen anderen zu schlüpfen.
Manchmal geschieht das spontan - wenn der Organizer für irgendeinen speziellen Anlass oder Termin  unbedingt  zum Outfit passen muss.
Manchmal, weil ich für irgendeinen Filo neue oder jahreszeitgemäße Register gebastelt habe, oder einfach so, weil mich ein bestimmtes Modell gerade so anlacht.
Seit Weihnachten habe ich - für meine Verhältnisse fast schon ungewöhnlich lange (2 Wochen!!!) - im schwarzen Baroque gewohnt (s. Post Winterliches), den ich sehr liebe... sooo weich - schwärm...

Aber nun hat mich doch der rote Amazona angelacht, der seit seiner Anschaffung noch gar nicht so recht in Aktion treten durfte - ein, wie der Posttitel schon sagt, glamouröseres Modell - meine "Lady in Red", kurz: die Lady!



Ich liebe es, wie unterschiedlich die verschiedenen Modelle sind... ist der Baroque so handschmeichelnd, fühlt sich die Lady mit ihrer Krokoprägung ganz anders an, irre edel irgendwie...


"Lady in Red is dancing with me....there´s nobody here, it´s just you and me..." la lala - erinnert ihr euch an den wunderschönen Song von Chris de Burgh? Daran musste ich immer denken und so kam der Name zustande...

Ich bin selber überrascht, wie wenig mich mich die Größe und Dicke der Lady stört, obwohl sie doch noch mal "klobiger" (zum Glück kann sie nicht lesen, was für eine Beleidigung für eine Lady  ;-) ) ist, als z.B. der Baroque.


Meine winterlichen Divider stehen ihr auch gut, obwohl ich vorhabe, ihr auch mal ein eigenes Outfit zu geben, bin da nur noch nicht beim richtigen Papier gelandet.

Von den Amazonen werde ich euch auch bald noch meine "schwarze Witwe" (Amazona, Black) vorstellen, sowie ein anderes glamouröses Modell, die "Prinzessin" (Deco, Ivory)...
(Modelle, die ich auch in meiner Pocket-Zeit schon besaß - wie die Baroques ja auch - und sehr geliebt habe. Umso froher bin ich, sie auch jetzt wieder benutzen zu können! :-) )




Kommentare:

  1. Da bekomme ich Lust, auch meinen Amazona mal wieder zu bepacken :)
    Ich sehe, Du nutzt auch den Pilot Hi-Tec. Ich liebe meine auch sehr. Hast Du hier in Deutschland eine Quelle für die Ersatzminen? Bisher habe ich immer bei Jetpens bestellt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Taxitucke,
      willkommen auf der Filo-Manie! :-)
      Ich habe leider auch keine Deutsche Quelle für die Gel-Minen - ich bestlle bei Stationary Art! Jetpens kenne ich gar nicht, muss ich mir mal anschauen...
      Freue mich, von dir zu lesen - habe oft schon deine fantastischen Fotos auf Flickr bewundert und beseufzt! ;-)

      Löschen