Feel free to comment in English as well!

Samstag, 23. Juni 2012

Holborn - Familienzuwachs

Heute hat meine liebe, mich immer treu in die Schule begleitende Holly (Holborn A5 Zip Wine) ein kleines Schwesterchen bekommen...


Die Kleine ist ein Traum!!! Nachdem ich mit dem A5 Holborn so glücklich geworden bin - das Leder ist einfach herrlich, die Innenaufteilung, die wunderschön abgesetzten Nähte außen... hat er mich schon auch in Pocket gereizt.
Zwei Dinge haben mich bisher davon abgehalten: der Preis (89 Euro, allerdings in Deutschland nicht in Wine, oder 58 Pounds in England) und die Ringe mit nur 15mm Durchmesser.
Dann ergab sich letzte Woche in Ebay eine Gelegenheit, das Preisproblem zu umgehen bzw zu verringern... ;-) ich hatte Glück!!!
Die kleine Holline ist nagelneu, kam mit W2P Diary für 2012 (Juli-Dez.) und 2013, und auch sonst mit allen Einlagen.
Irgendwie erscheint mir ihr Leder noch weicher als bei ihrer großen Schwester, sie ist ein richtiger Handschmeichler und sehr biegsam.
Auch liegt sie ohne Training bereits nahezu flach.  :-)



In der Innenaufteilung steht sie ihrer großen Schwester, obwohl viel kleiner als diese, in nichts nach:
links vier Kartenfächer, sowie zwei Einsteckfächer über die gesamte Höhe (hinter den Kartenfächern von links und rechts jeweils reinzufassen).
Rechts ebenso von links und rechts je ein Einsteckfach über die gesamte Höhe zu bedienen, in dem rechten befindet sich dann noch ein Reißverschlussfach, wie wir es auch vom A5 her kennen:


Dann hat Holline auch, wie z.B. die Maldens, ein Walletfach in der Größe des gesamten aufgeschlagenen Organizers:


Die Stiftlasche ist ähnlich eng wie bei den meisten Filofax - sie ist allerdings elastisch, also mit Gummi versehen, was wiederum bei Pockets nicht so oft vorkommt!
In Sachen Schönheit übertrifft sie, wie ich finde, ihre große Schwester, denn die wunderschön abgesetzten Nähte kommen bei der kleinen Größe einfach noch einmal besser zur Geltung - auch finde ich den Verschluss einfach hübscher als den Reißverschluss drumherum:


Zwischenbilanz: Ein traumhaft schöner Filo, praktisch in der Aufteilung, der sich herrlich weich anfühlt!!!

Einziges Manko bleibt die geringe Ringgröße - ich bin sehr gespannt, ob ich da alles reinbekomme, was mir wichtig ist... ich probiere mal:


Irgendwie ließ sich der komplette Inhalt meines gerade verwendeten Malden reingepacken. Sieht doch gar nicht mal schlecht aus!
Nur lässt sich so der Inhalt nicht öffnen:


Dann springt gleich die Ringmechanik auf. :-(
Ich probiere rum, fange an auszumisten... immer dasselbe...probiere dünnere Register...immernoch kann ich nicht blättern.
Erst als ich mich schließlich noch von den beiden Klarsichthüllen hintendrin trenne (eine einfache Klarsichthülle und eine für Kreditkarten), geht es - aber auch nur, wenn ich sehr behutsam im Kalendarium blättere.


Seufz - trotzdem ein wunderschöner, traumhafter, herrliche weicher, durch das Dünne natürlich auch wunderbar handlicher Filo... aber auch alltagstauglich?

Wie sieht es bei Euch aus: Hat jemand Erfahrungen mit dünneren Ringen? Wie lebt es sich damit?