Feel free to comment in English as well!

Montag, 10. Dezember 2012

Vintage - Serie Teil 2: Ascot

Die Vintage-Serie weiterführen darf der wunderschöne Osterley-Vorgänger "Ascot".
Meinen ersten Ascot erstand ich gewissermaßen aus Versehen bei Ebay, als ich auf der Suche nach einem Personal Filofax mit 30cm-Ringen für meinen lieben Mann war.
Einen solchen fand ich dann in einem Doppelangebot mit einem anderen Personal Filofax, beide gebraucht, den ich aber zunächst keines Blickes würdigte.
Als die beiden dann mit der Post ankamen, staunte ich über die wunderschöne "Beigabe"  - ein wunderbar erhaltener Personal Ascot Black.
Zu dieser Zeit konnte ich selber mit dem Personal-Format noch nicht viel anfangen (war damals von Pocket begeistert, ihr wisst ;-) )  - und da mir dieser wunderschöne Filofax zu schade erschien für ein Regaldasein, entschloss ich mich, ihn zu verkaufen und fand in Anita von Philofaxy eine liebe Käuferin (sie stellte den Ascot auch ein einem eigenen Post vor).

Tja, und nun wohne ich selber inzwischen begeistert im Personal- (oder auch manchmal Compact-) Format und weinte innerlich manchmal ein wenig dem schönen Ascot hinterher...
Beim Surfen stieß ich auf einen UK-Versand, der einen Personal Ascot in Royal Blue im Angebot hatte... wow, das schien sehr reizvoll, habe ich doch keinen Filo in Blau...

Anita war mir behilflich (der Versand bietet nur UK-Shipping an) und so fand dieser Traum den Weg zu mir nach Deutschland:


Die Farbe kommt auf dem Foto "blauer" raus als in Natura - sie ist schon Blau, hat aber auch einen wunderschönen Touch ins Petrol, den ich auf den Fotos leider nicht einfangen konnte.

 Ich liebe den Krokoeffekt, besonders hier beim Blau auch die verschiedenen Farbabstufungen, die wie beim Osterley einen sehr edlen Eindruck vermitteln. Ebenso wie beim Osterley auch, ist hier die Krokoprägung recht flach gehalten, ganz anders als beim Amazona, der sehr "hubbelig" daher kommt. Hat durchaus ja auch seinen Reiz, die eher relief-artige Oberfläche des Amazona, macht das Modell aber dann gleich auch sehr klobig. 

Zum Thema Kroko-Effekt und Färbung noch ein paar Eindrücke - bei Blau und Braun sehr intensiv, beim Schwarzen eher gleichmäßiger:


  Wie viele ältere Modelle auch (Z.B. der Balmoral) hat der Ascot innen neben der Ringmechanik mit Laschen abgedeckte Einschubfächer.


Das ist sehr praktisch und angenehm, so leicht geht nichts verloren.
Insgesamt ist der Ascot sehr edel verarbeitet, das Leder ist wunderbar glatt, duftet herrlich und wirkt unverwüstlich.

Natürlich (wie kann es anders sein) bin ich dann auch gleich mal probeweise eingezogen in meinen wunderschönen neuen Ascot in Royal Blue. Passende Divider musste ich nicht extra herstellen, hatte ich mir doch einige Wochen zuvor für meinen neu erworbenen Personal Baroque in Türkis welche gebastelt, die hier "wie dafür gemacht passten":



Da das Royal Blue wie gesagt einen Touch ins Petrol hat, harmoniert es mit allem, das im Blau/Türkis-Bereich angesiedelt ist.

Die Stift-Lasche ist nicht elastisch, passt aber genau z.B. für einen Muji-Gelstift. ;-)


Naja, nach dem "probeweise mal Einziehen" bin ich bisher nicht mehr heraus gekommen aus diesem wunderschönen Schmuckstück!


Zu allem Überfluss habe ich - kaum war die Bestellung in UK aufgegeben - im www noch ein Angebot zweier A5 Ascots, dass mich geradezu ansprang, nicht ausschlagen können (beide gebraucht und sehr günstig ;-) )...




Gerade der Braune gefällt mir auch sehr gut, da auch hier der Krokoeffekt mit den unterschiedlichen Farbschattierungen sehr schön herauskommt. (Der Schwarze wirkt auch sehr edel, aber ich denke, dass er mich wieder verlassen wird...)

Der A5 Ascot ist innen anders aufgeteilt wie sein "kleiner" Personal-Bruder, im A5-Format aber so wohl auch eher praktisch:







Und auch hier wieder - wie beim Finchley in Vintage Rose lassen sich die beiden Formate A5 und Personal für mich wieder schön kombinieren, so dass Dienst und Privat herrlich harmonieren... :-)



Kommentare:

  1. Where did you get the owl themed bits that are tucked into your front pockets?
    Im a massive owl fan and they are so good, are they post-its?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Alice,
      yes, they are post-its!
      They are available here:
      http://www.rakuten.de/haftnotizen/moses-verlag-gmbh-haftmarker-und-quoteulen-und-quot-552322885.html
      Best wishes... :-)

      Löschen
  2. I have an A5 Ascot in brown, the leather is beautiful. I sometimes wish I could change it into a Personal in a nice colour. Now that I:ve seen your Blue one, I wish it was that colour! Great article, looking forward to more +)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Paul, thank you for commenting!
      The Blue is really gorgeous...
      Maybe you're lucky in purchasing one on Ebay... :-)

      Löschen
  3. Na schau wie das flutscht ;)
    Super Schöne Posts! Immerwieder liest man ja wie beiläufig, wie sehr manche nach den ausgelaufenen Modellen lechzen (Baroque!!!! Verkauf mir deinen sobald du ihn nicht mehr so sehr liebst!!)
    Und tolles Fachwissen über die alten Modelle (Vorgänger) Wieder was gelernt. Danke dafür

    Leider komme ich eben erst jetzt zum kommentieren... Du weißt ja... Safari und so ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, du Liebe, das verdanke ich deinem Coaching in Sachen Posts... :-)
      Oh, ich fürchte, mit dem Baroque, das wird noch eine Weile dauern... aber ich würde mich dann auf jeden Fall zuerst bei dir melden! ;-)

      Löschen
    2. Ich dachte halt wenn es bei mir funktioniert, warum dann nicht bei anderen. So viel Kreativität und Fantasie, und daraus resultierend eben so viele Postideen, die dann leider nur auf Papier existieren, anstatt umgesetzt zu werden. Da muss man doch was tun, wenn man schon richtig vermutet hat was für tolle Ergebnisse herauskommen ;)

      Löschen
  4. Hallo,
    danke für das tolle Posting! Ich habe einen gebrauchten Ascot bei Ebay erstanden und bin absolut verliebt! Irgendwie haben "die Alten" einen ganz besonderen Charme ;-).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für's Kommentieren, Stefanie!
      Ja, deiner ist ja auch echt wunderschön - da durfte ich ja schon Fotos sehen! :-)

      Löschen
    2. Dankeschön, ich bin auch immer noch total verliebt :-)

      Löschen
  5. Hach...an dieser Stelle schmelze ich immer dahin : Der Ascot in royalblue *looooove*
    Mein Traum.......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, seufz... und ob du es glaubst oder nicht: ich weine ein wenig deinem A5 hinterher...seufz. Ich hätte zumindest einen der beiden großen Brüder behalten sollen... :-)

      Löschen
  6. WAAAS??Hast Du BEIDE verkauft?Ohoooooooh...den Braunen fand ich ja noch toller ;o)
    Ich glaube ich brauche mal Deinen Kontakt,über den/die Du den royalblue bezogen hast!!

    AntwortenLöschen